Datenschutz & Cookies

LernSpiele24.de verzichtet vollständig auf personalisierte oder störende Werbeformate. Wir verwenden Cookies nur, um uns ständig zu verbessern und den Erfolg unserer Empfehlungen zu messen. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Sophies Freunde: Unsere Tierarztpraxis

Mach' mich wieder gesund!

Inhaltlich ist nichts zu schmalzig, spielerisch nichts zu simpel. Nachdem Sophie mit ihrem ersten Katzengehege die hauseigene Tierarztpraxis eröffnet hat, steuert sie der Spieler per Stylus durch das Haus von Oma und Opa. Dann empfängt sie die ersten kränkelnden Kätzchen und färbt sich zwischendurch die Haare. Die Tiere müssen natürlich zur Thematik passend rege untersucht werden. Wo zwickt es denn? Dehydrierung? Knochenbrüche? Verbrennungen? Bronchitis? Flohbefall? Untersucht wird mit Stethoskop, Röntgen-Strahler, Spritze, Mikroskop oder Thermometer.

Dabei bedient man sich der Spielmechanik des Operationsspiels Trauma Center und vereinfacht dieses bis zum Anschlag. Der Anspruch schwankt zwischen schnell auf den Screen tippen und schnell über den Screen reiben. Ist die Diagnose gestellt, wird etwas Nintendogs gespielt, indem man die Tierchen streichelt und füttert. Der zufriedene Tierhalter zahlt gutes Geld, womit wiederum die Praxis ausgebaut wird. Erneut ein reines Mädchenspiel ohne all zu großen Anspruch.

Anzeige

  • Sophies-Freunde-Unsere-Tierarztpraxis-01
  • Sophies-Freunde-Unsere-Tierarztpraxis-02
  • Sophies-Freunde-Unsere-Tierarztpraxis-03

Was können Sie lernen?

  • Grundlagen des Umgangs mit erkrankten Tieren, Erkennen von Krankeits- bzw. Unfallsymptomen, Kennenlernen des Instrumentariums

Für wen eignet sich das Spiel?

  • jüngere Spieler(innen) mit Interesse an der Tierpflege

Günstig bestellen bei amazon.de:

Alternativ erhältlich für PC:

Information und Wertung

Vertrieb
Genre
Spieler
Sprache
USK
Erhältlich
Pro
Contra
Ubisoft
Kreativität
1
Deutsch
ab 0
Jetzt!
ernstes Thema, schön umgesetzt
beschränkt auf eine kleine Zielgruppe
Super für Veterinärmedizin-Studentinnen zwischen 6 und 12 Jahren.